Anzeige

In der Hansestadt Wismar: Start ins hochsommerliche Wochenende

Wochenmarkt auf dem Marktplatz mit der Brunnenanlage Wasserkunst (Bildmitte) und dem Rathaus (rechts). Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Stadtzentrum |

Das Hochdruckgebiet bringt der Hansestadt am Wochenende von früh bis spät viel Sonnenschein, und die Temperaturen steigen in Nordwestmecklenburg im Ostseeküstenbereich auf 22°.

Viele Touristen und Urlauber halten sich in der Altstadt auf, die durch den großen Marktplatz mit den vielen sanierten Giebel- und Traufenhäusern bekannt ist.

Die Stadt ist neben den touristischen Anziehungspunkten ein bedeutender Wirtschaftsstandort, und zwar durch die vielen Firmen, die hier gegründet wurden. In Hafennähe befindet sich das Technologie- und Gewerbezentrum, in dem vor allem junge Geschäftsleute ihre Unternehmen starten können.

Die Hansestadt punktet mit ihren Backsteinbauten. Ein fotografischer Streifzug durch die Altstadt vermittelt einen Eindruck vom hochsommerlichen Flair Wismars.

Juli 2020, Helmut Kuzina
2 2
2
2
1
3
4
4
4
4
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.