Anzeige

Grauer Novembernebel über der Hansestadt Wismar

Mit seiner Spitze erreicht der Marienkirchturm die Hochnebeldecke. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Stadtzentrum |

Der Herbst zeigt sich von seiner eher ruhigen Seite: Den ganzen Tag über ist es neblig-trüb; teilweise gibt es sogar Nieselregen; die Sonne hat keine Chance, die Hochnebelschicht zu durchdringen.

Das nebelgraue Wetter wird je nach Sichtweise als ungemütlich, trist und trüb oder als wunderschön entspannend, beruhigend und wohltuend bezeichnet.

Auch an den kommenden Tagen soll sich sich das dunkle Wetter fortsetzen, nur hier und da könnte dann auch mal die Sonne durchkommen.

November 2019, Helmut Kuzina
1 1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.