Anzeige

In Wismar: Wochenmarkt bei erheblichen Minustemperaturen

Nur ein paar Marktstände sind bei Tagestemperaturen um minus sieben Grad auf dem Marktplatz aufgestellt worden, um die Einwohner mit ausgewählten Angeboten zu versorgen. Das Bild trügt durch strahlenden Sonnenschein, blauen Himmel und die farbige Marktkulisse zwischen Marienkirchturm und Rathaus. Allein der glitzernde Pulverschnee deutet die klirrende Kälte an. Foto (März 2018): Helmut Kuzina

4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
1.297
Wilhelm Heise aus Ilsede | 04.03.2018 | 15:14  
28.857
Helmut Kuzina aus Wismar | 04.03.2018 | 21:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.