Anzeige

Herbstliches Flair im Bürgerpark von Wismar

Auf der Rampe in Richtung zum ehemaligen „Haus des Gastes“ (Landesgartenschau 2002) breitet sich ein herbstliches Flair aus. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Zum Festplatz |

Bunte Farbtöne, vor allem Rot, Orange, Gelb und Braun, überwiegen im Bürgerpark am Stadtrand von Wismar.

Besonders das Laub der Japanischen Blütenkirschen verbreitet ein herbstliches Flair auf dem Gelände, das einst im Köppernitztal angelegt, viele Jahre militärisch genutzt und 2002 zur Landesgartenschau umgestaltet wurde.

Rund 2,5 km lang ist der Rundweg, der die Besucher durch den Bürgerpark zu interessanten Stationen führt, so zum ehemaligen Paradiesgarten, zu den Wasserbecken und schließlich zum Aussichtsturm. Von dessen oberster Plattform in 28 m Höhe gibt es einen besonders schönen Blick auf das herbstliche Gelände.

Von der Stadtterrasse gleich am Eingang des Bürgerparks bietet sich eine herrliche Perspektive auf die etwas wellige Landschaft südwestlich der Hansestadt im leicht erreichbaren Köppernitztal, das sich im Laufe der Jahre zu einem beliebten Naherholungsgebiet entwickelt hat.

Oktober 2019, Helmut Kuzina
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
40.956
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 20.10.2019 | 09:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.