Anzeige

An der Wismarbucht: Frische Luft, weite Sicht

Ausblick vom Festland auf die Wismarbucht mit der kleinen Vogelschutzinsel Walfisch und der Insel Poel mit dem markanten Kirchturm. Der Brandenhuser Haken (heller Streifen in der Bildmitte) wächst allmählich in den Kirchsee. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Stadtrand |

Der rote Backsteinturm der Poeler Inselkirche ist eine weithin sichtbare Landmarke. Vom 38 m hohen Klingenberg am Stadtrand von Wismar ist das einstige Seefahrerzeichen gut am Horizont zu erkennen.

Zu sehen ist aus der Entfernung auch, wie der Brandenhuser Haken allmählich in den Kirchsee wächst und die Zufahrt zum Poeler Hafen abzuschnüren droht.

Mitten in der Wismarbucht ist die kleine Insel Walfisch, ein Vogelschutzgebiet, zu entdecken.

März 2019, Helmut Kuzina
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.