Anzeige

Für den neuen Steg werden fünf Dalben im Abstand von 30 m in den Untergrund eingerüttelt. Auf jedem Dalbenkopf soll ein Poller zum Festmachen der Schiffe angebracht werden. Foto: Helmut Kuzina

Bild 2 von 2 aus Beitrag: Bau eines Dalbenstegs am Hafen von Wismar
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Bild:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.