„Archäologische Fenster‟ auf dem Wismarer St.-Marien-Forum

Bei den dunklen Kästen zwischen den Aufmauerungen des ehemaligen Kirchenschiffs von St. Marien handelt es sich um „archäologische Fenster‟, die einen Blick auf die Bodenbefunde ermöglichen. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Marienkirchhof |

Neu sind die „archäologischen Fenster‟ auf dem St.-Marien-Forum, die den Besuchern in verschiedenen Bereichen einen Blick auf den gepflasterten Fußboden des ehemaligen Kirchenschiffs ermöglichen.

An den Aufmauerungen wurden historische Grabplatten angebracht, die bei den Grabungen geborgen wurden.

Noch fehlen die Info-Stelen, die das Schicksal der früheren Hauptpfarr- und Ratskirche der Hansestadt erläutern.

August 2021, Helmut Kuzina
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.