Anzeige

Pfingsten in Wismar: Marineblaue und karminrote Stadtansichten

Fast alle Plätze an den Liegestegen des Westhafens sind bereits besetzt. Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Stadtzentrum |

Zu Pfingsten ist es in der Hansestadt erwartungsgemäß voll, wobei der Hafen und das Altstadtzentrum an dem langen Wochenende die besonderen Anziehungspunkte sind.

Trotz des kühlen Nordostwindes sind viele auf den schönsten Plätze der Altstadt, die seit 2002 zusammen mit Stralsund zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, unterwegs.

Die Sehenswürdigkeiten, die Nikolaikirche, St. Georgen und der Marienkirchturm, sind von den Hotels und den Pensionen innerhalb weniger Minuten erreichbar. Auch der Ostsee-Hafen mit seinen Promenaden ist nicht weit vom Stadtzentrum entfernt.

Außerdem locken verschiedene Attraktionen in Wismar und in der Umgebung zu Ausflügen und Unternehmungen.

Juni 2020, Helmut Kuzina
1
1
1
1
1
2
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.