Anzeige

Die "Weiße Dame" wird 95

In Wismar steht die "Persil-Uhr" auf dem Platz vor dem ehemaligen "Königlich-schwedischen Provianthaus". Foto: Helmut Kuzina
Wismar: Bahnhofstraße | Die Recherche ergab, dass die Werbefigur deutschlandweit noch auf 20 Persil-Uhren zu sehen ist. In Wismar steht eine am Lindengarten auf dem Platz vor dem ehemaligen „Königlich-schwedischen Provianthaus“, der einstigen Poliklinik bzw. dem vormaligen Arbeitsamt.

Ursprünglich hatte die historische Persil-Uhr mit der „Weißen Dame“, der Werbeikone einer Waschmittelmarke, ihren Platz am unteren Ende der Krämerstraße. Bei deren Umgestaltung erhielt sie in der Altstadt den neuen Aufstellungsplatz.

Erstmals warb die „Weiße Dame“ 1922 in weißem Kleid und mit weißem Florentiner-Hut auf einem Plakat für Persil, das von dem Berliner Kunstmaler Kurt Heiligenstaedt entworfen worden war.

April 2017, Helmut Kuzina
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.