Anzeige

Lotsenschoner "Elbe 5" unter Segeln in der Wismarbucht

Der Schoner "Elbe 5" ist 37 m lang, 6 m breit und hat eine Segelfläche von 490 Quadratmetern. Sein Heimathafen: Hamburg.
Wismar: Wismarbucht | Zu den letzten erhaltenen Seeschiffen aus der Zeit des Holzschiffbaus gehört der frühere Lotsenschoner "Elbe 5", der unter Segeln in der Wismarbucht kreuzte. Dieser Zweimaster wurde 1883 in Hamburg gebaut und brachte dreißig Jahre lang Lotsen von der Elbmündung zu Schiffen in der Deutschen Bucht. Nach Jahren in Privatbesitz erwarb 2002 eine Stiftung das Schiff und brachte es nach Hamburg, Nach ihrer Restaurierung unternimmt die "Elbe 5" ständig Törns auf der Nord- und der Ostsee.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.