Anzeige

„RiO" im Turn-Club Bissendorf!

"RiO" ist eine neue Sparte im Turn-Club Bissendor, und bedeutet "Reiten in Oegenbostel". „In den letzten Jahren waren wir als ein Teil des Reit-und Voltigierclubs (RVC) Wedemark im Turn-Club Bissendorf e.V. bekannt,“ so Reitlehrerin Wiebke Koch. „Nun sind wir weiterhin dem Turn-Club angeschlossen, aber als eigenständige Reitsparte ohne Voltigieren. Auf dem seit November 2011 bestehenden neuen Reitplatz mit Textilbelag ist ein ganzjähriges Reiten unter freiem Himmel am Fuße des Brelinger Berges möglich.“ Das Reitangebot richtet sich dabei an Kinder (ab 8 Jahren), Jugendliche und Erwachsene. Der Ausbildungsschwerpunkt ist die Basisarbeit mit der Möglichkeit, vom „Basispass“ bis zum „Deutschen Reitpass“ eine fundierte Reitgrundlage zu bekommen.

Dieses spiegelte sich auch im letzten Monat wieder, als bei „RiO“ ein Erste Hilfe Lehrgang speziell zum Verhalten bei Reitunfällen durchgeführt wurde. Denn wenn bei einem Ausritt, der immer mindestens zu dritt stattfinden sollte, ein Reiter stürzt und sich schwer verletzt, muss schnell und vor allem richtig gehandelt werden. Die jugendlichen Teilnehmer zwischen 12 und 18 Jahren wurden in Oegenbostel dabei durch die Sanitätsschule Oliver Blake einen Tag lang auf alle Eventualitäten vorbereitet. Geübt wurde neben dem Verbinden von Verletzungen auch die stabile Seitenlage und die Herz – Lungen – Wiederbelebung. Bei simulierten, blutigen Reitunfällen mit dem Pferd kam dann so mancher Ersthelfer in Schweiß. Neben schnellem Handeln waren dann natürlich die erlernten Handgriffe anzuwenden. "Es war ein rundum lehrreicher Tag, der allen Teilnehmern Mut zum Helfen und Sicherheit durch die geübten Handgriffe in den simulierten Anwendungen gegeben hat", so Reitlehrerin Wiebke Koch. "Ganz herzlich bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei der Henstorf Stiftung für den Zuschuss zu diesem wichtigen Lehrgang", so Wiebke Koch weiter, "und bei der Sanitätsschule Oliver Blake für die jugendgerechte, motivierende Durchführung".
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Nordhannoversche Zeitung | Erschienen am 13.06.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.