Anzeige

Wedemärker NaturFreunde besuchen die Gedenkstätte Ahlem

Wann? 09.11.2017 09:40 Uhr

Wo? Treffpunkt: Bahnhof Mellendorf, Am Bahngleis, 30900 Wedemark DE
Gedenkstätte Ahlem - historisches Direktorenhaus
Wedemark: Treffpunkt: Bahnhof Mellendorf | Ziel des Monatsausfluges der Wedemärker NaturFreunde ist am Donnerstag, 9. Nov., die Gedenkstätte Ahlem.
1893 wurde hier die „Israelitische Gartenbauschule Ahlem“ gegründet und bildete jüdische Jugendliche in Gartenbau und weiteren praktischen Berufen aus. Nach 1933 diente sie der Vorbereitung auf die Emigration. Während des 2. Weltkrieges nutzte die Gestapo das Gelände dann u. a. als Sammelstelle für die jüdische Bevölkerung vor ihrer Deportation in die Vernichtungslager Osteuropas sowie als Gefängnis.

Bei einer Führung durch die 2014 wiedereröffnete neue Dauerausstellung wird über die Geschichte dieses deutschlandweit einmaligen Erinnerungsortes informiert. Danach ist eine Einkehr in einem Café geplant. Interessierte treffen sich um 9.40 Uhr am Bahnhof Mellendorf, nach Absprache ist aber auch der Zustieg an einer anderen Bahnstation möglich. Nähere Informationen und Anmeldungen bei der Organisatorin Ingrid Mehrmann (Tel. 05130/40518). Gäste sind wie immer herzlich willkommen (Kosten für Vereinsmitglieder 4 Euro, für Gäste 7 Euro).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.