Anzeige

Vereineschießen 2013

Siegermannschaft
Uetze: BSV Hänigsen | Am Sonntag, den 03.02., fand im Schützenheim des Bürgerschützenvereins Hänigsen zum 23. mal das jährliche „Vereineschießen“ statt, das im Hänigser Veranstaltungskalender inzwischen einen festen Platz hat und immer am ersten Sonntag im Februar stattfindet. Jeweils drei Angehörige von örtlichen Vereinen oder anderer privaten Freundeskreise bildeten Mannschaften. In diesem Jahr hatten sich 52 Mannschaften gebildet. Gewertet wurde nach Teilern. Ein Teiler entspricht einem 100tel Millimeter Entfernung vom Scheibenmittelpunkt.

Gewinner des Wettkampfes ist die Mannschaft, die mit der Summe der Teiler der jeweils besten Schüsse jedes Schützen bzw. jeder Schützin dem Mannschaftszielteiler am nächsten kommt. Der diesjährige „Zielteiler“ von 893 wurde zu Beginn vom Hänigser Ortsbürgermeister Norbert Vanin ausgelost. Gewinner und damit beste Mannschaft ist mit 836 Teilern die Gruppe Männergesangverein Hänigsen, bestehend aus Fritz Glauner, Jürgen Pohl und Heinz Melcher. Den zweiten Platz errang das Team „Die Paetzels 2“ mit Kai, Heike und Kami Paetzel (805,7 Teiler). Den dritten Platz belegte das Team „Sozialverband 2“ mit Irmtraud Brandes, Waltraud Kindel und Lena Wedemeier (790,5Teiler).

Das Mannschaftsziel durch drei geteilt bildete das Ziel für die Einzelschützen. Gewinner bei den Einzelschützen ist mit 300,7 Teilern Jens Wedemeier. Den 2. Platz erreicht Inge Rehbein mit 301,5 Teilern und den 3. Platz erzielte Albert Hoppe mit 286 Teilern. Letzteres erregte spontan Heiterkeit, weil die Einzelsieger jeweils einen Einkaufsgutschein der Fa. Albert Hoppe erhielten.

Die Auszeichnungen wurden vom ersten Vorsitzenden des Bürgerschützenvereins, Achim Schacht, vorgenommen. Er bedankte sich anschließend bei den Schießsportleitern, den Aufsichten und den Damen des „Theken- und Küchenteams“, die auch in diesem Jahr in bewährter Weise für Speisen und Getränke gesorgt hatten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.