Fremd im eigenen Land - Sinti und Roma nach dem dritten Reich

Wann? 24.10.2009 bis 31.01.2010

Wo? Historisches Museum, Pferdestraße, 30159 Hannover DEAuf Google Maps anzeigen
Hannover: Historisches Museum | Fremd im eigenen Land - Ausstellung und Sonderveranstaltungen im Historischen Museum Hannover
Höhepunkt der Ausstellung „Fremd im eigenen Land“ bilden die von niedersächsischen Schülern und Schülerinnen gestellten Interviews mit in Niedersachsen lebenden Sinti und Roma.
Die Veranstaltung im Historischen Museum Hannover ist Teil der Wanderausstellung “Aus Niedersachsen nach Auschwitz. Die Verfolgung der Sinti und Roma in der NS-Zeit” und wird u.a. vom Verein für Geschichte und Leben der Sinti und Roma in Niedersachsen e.V., dem Niedersächsischen Verband Deutscher Sinti e.V. und der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ gefördert. Termine über Vorträge, Diskussionsrunden und Führungen kann man hier dem Programm des Historischen Museums Hannover entnehmen.
Fremd im eigenen Land…
24. Oktober 2009 bis 31. Januar 2010
Historisches Museum Hannover
Pferdestraße 6
30159 Hannover
Öffnungszeiten:
Di. und Do. 10.00 - 19.00 Uhr
Mi., Fr. und So. und an Feiertagen 10.00 - 17.00 Uhr
montags geschlossen

Mehr Informationen:
http://www.culture-blog.de/fremd-im-eigenen-land-s...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.