Anzeige

“Goodbye Deutschland”: Private Probleme bei Jörg und Sabine

Jörg und Sabine haben den Schritt gewagt und geben uns bei “Goodbye Deutschland” einen Einblick in ihr neues Leben in Spanien. Doch leider läuft es nicht so perfekt, wie sie es geplant hatten.

Die meisten wandern aus, um beruflich noch einmal neu zu starten oder den eigenen persönlichen Traum zu verwirklichen. Doch es gibt auch Auswanderer, die in ein neues Land ziehen, um ein komplett neues Leben zu starten, bei dem man mehr Zeit für seine Liebsten hat. Doch beide Arten des Auswanderns bedeuten gleichzeitig auch immer ein Risiko. Klappt es am Ende so, wie man es sich vorgestellt hat? Bei “Goodbye Deutschland” zeigen Jörg und Sabine Kuschmiersch, dass nicht immer alles ganz so reibungslos läuft.

“Goodbye Deutschland”: Scheitert das private Glück?

Jörg und Sabine Kuschmiersch sind hauptsächlich ausgewandert, um endlich mehr Zeit miteinander verbringen zu können. Und eigentlich haben die beiden in Spanien Fuß gefasst, denn der Beauty-Salon von Sabine läuft ganz gut. Jörg hingegen hat mit seinem Business stets zu kämpfen. Und diese Situation scheint sich auch auf das private Glück der beiden auszuwirken. Aber wie überwinden die beiden das Problem? Das erfahren wir heute um 22.00 Uhr bei “Goodbye Deutschland” auf Vox.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.