Anzeige

Rauf auf's Schiff . . . für einen Tagesausflug nach Spiekeroog . . .

. . . ein besonderer Spaß für jeden Touristen ist das Fahren mit der Museumspferdebahn. Es ist Deutschlands einzige Eisenbahn, die von einem Pferd gezogen wird . . .
Spiekeroog: Ein Ort der Idylle | . . . Bei schönstem Wetter erreichte unser Kegelclub mit dem Reisebus am Sonntagvormittag, dem Wahlsonntag, den Fähranleger in Neuharlingersiel an der Nordsee.
 . . .Allein die Fahrt über die Autobahn vorbei an Bremen und weiter durch den Kreis Wittmund zum Fährbahnhof kann zu einem Erlebnis werden. Nicht nur die Landschaft Ostfrieslands mit seiner eindrucksvollen Natur ist bewundernswert, auch auf Boßeln, eine spezielle Sportart Ostfrieslands, wird der Fremde aufmerksam gemacht.
 . . . Unser Bus musste plötzlich anhalten, weil auf dieser öffenlichen Straße eine Boßel-Veranstaltung stattfand.
Ziel des Boßelns ist es, über eine festgelegte Strecke die Kugel mit mögichst wenigen Würfen ins Ziel zu bringen.
 . . . Mit dem vollbesetzten Fährschiff schipperten wir durch das Wattenmeer, das zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört, zur Insel Spiekeroog.
 . . . Zu Fuß angekommen in der Dorfidylle Spiekeroogs, wanderten meine Frau und ich durch dieses wunderschöne Fleckchen der Erde.
 . . . Hier gibt es keine Autos, keine Hotelburgen, . . . nur Ruhe und Gelassenheit, weiße Strände und einzigartige Naturlandschaften, . . . man kann seine Seele baumeln lassen.
Alle Ziele lassen sich auf kurzen Wegen erreichen. Spiekeroog ist also eine Insel für Fußgänger.

 . . . Ein besonderer Spaß für jeden Touristen ist das Fahren mit der Museumspferdebahn. Es ist Deutschlands einzige Eisenbahn, die von einem Pferd gezogen wird. Auf der Insel verbindet sie den ehemaligen Bahnhof mit dem Strand am Westend. Seit 1886 rollt der Pferdebahnwagen mit 16 Sitzplätzen. Er ist einer der bekanntesten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten Spiekeroogs.
 . . . Auch das Inselmuseum sollte der Besucher, wenn es die Zeit bei einem Tagesausflug erlaubt, noch besuchen. Hier findet man Einblicke in die Vergangenheit der Insel mit den Bereichen Naturkunde, Seefahrt und Seenotrettung, sowie Inselgeschichte.
 . . . Im Mittelpunkt der Insel steht die alte Inselkirche, umgeben von hohen Baumkronen.
Am späten Nachmittag endete unser Aufenthalt mit einem Mittagessen in einem rustikalen Restaurant  in der Dorfidylle Spiekeroogs.

 . . . Mit dem Fährschiff "Spiekeroog I" verließen wir wieder diese wunderschöne ostfriesische Nordseeinsel.

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
13.537
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 28.09.2017 | 06:48  
3.325
Alfred Donner aus Burgdorf | 28.09.2017 | 10:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.