Anzeige

BayJuEMw im Schach

Wann? 22.04.2019 bis 27.04.2019

Wo? Burg Wernfels, Burgweg 7, 91174 Spalt DEauf Karte anzeigen
Emily und Ekaterina Alferova
Spalt: Burg Wernfels |

Der Wahnsinn geht weiter...Titel wurden nur getauscht!

Unsere Schachamazonen Katja und Emily Alferova kämpften vom 22.-26 April
wieder einmal um die bayerische Schachkrone auf der Burg Wernfels.
Emily muss erstmals U14 spielen und es war klar: Das wird nicht Einfach.
5 Spielerinnen mit z.T. hoher NWZ (Nationale Wertungszahl) wollten/mussten
besiegt werden um den Titel zu verteidigen.
Ekaterina hatte diesbezüglich das bessere Los, denn sie war die NWZ-Stärkste im Feld
und eigentlich konnte ihr nur Verena Gauchel aus Germering den Titel streitig machen.
Da es jedoch immer wieder einmal Überraschungen gibt, sollten diese nicht unterschätzt werden.
Ekaterina spulte ihr Programm in den ersten 4 Runden souverän ab und punktete maximal.
Die 5 Runde entschied bereits über die spätere Endplatzierung, da der direkte Vergleich mit
Verena anstand! Nach 1,2 Std. und nur 14 Züge war zu vermelden: Alea iacta est…
Wir haben eine neue Bay.-Meisterin in der U18! Gratulation

Emily startete mit einem Remis in das Turnier und schleppte diese Hypothek im weiteren Verlauf ständig mit sich. Ihr Trainer sah sich in ihrer Leistungseinschätzung zu diesem Turnier bestätigt.
Als Schlüsselpartie wurde in Runde 6 der Grundstein für die spätere Platzierung gelegt. Es wartete
die an 1 gesetzte Albayrak,Nese Pinar von Zabo-Nürnberg mit einer NWZ von 1624 als Gegnerin.
Das sind satte 296 Zähler mehr, was einer Klasse besser entspricht und wurde mit einem Remis sehr Respektabel gelöst!
Im letzten Durchgang der Runde 7 war das Motto: Acta, non verba! Die Punkteteilung in Runde 1 sollte möglichst egalisiert werden…
Dies gelang jedoch nur zur Hälfte und die Unterbewertung entschied zwischen 3 Amazonen mit
jeweils 5 aus 7 für Emily den Platz 3.
Fazit:
Platz 1 für Ekaterina und die „Broncene“ für Emily ist die Umkehrung der Titel vom letzten Jahr
und ein tolles Ergebnis (auch für die Schachabtg. des TuS-FFB).
Dies sollte genug Motivation sein für kommende Aufgaben. Ekaterina ist somit zur „Deutschen“ qualifiziert welche im Juni in Willingen stattfindet. (Freiplatz für Emily???)
Herzliche Gratulation dem Familienclan Alferova (auch den Eltern)
Ps: Unserer Katja wünschen wir dieselbe Platzierung im anstehenden ABI.


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.