Anzeige

25. September 2010 / Demonstration in Aachen / Teile der Stadt sind dicht

Am Samstag, den 25. September 2010, wird in Aachen wegen einer Demonstration ein Ausnahmezustand herrschen.

Anlass für die Demonstration ist ein Aufmarsch der Neonazis, aufgrund des wegen Voklsverhetzung verurteilten Pulheimer Axel Reitz.

Treffpunkt der Neonazis wird um 12 Uhr am Bahnhof Rothe Erde sein, von dort aus geht es dann über den Reichsweg bis zur Stolbergerstraße.

Autofahrer sollten bestimmte Straßen besser meiden und Busgäste müssen sich auf Umleitungen gefasst machen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.