Anzeige

10. Juli : "Wie's Wetter am Siebenbrüdertag, es sieben Wochen bleiben mag !"

Es hat sich herausgestellt, dass eine Schlechtwetterperiode Mitte Juli tatsächlich oft länger
anhält- manchmal bis in den August hinein.
Der Siebenbrüdertag am 10. Juli soll mit seinem Wetter sieben Wochen so anhalten. Die
Prognose ist besonders für Landwirte wichtig. "An Siebenbrüder Regen, der bringt dem Bauern keinen Segen."
"Die Siebenbrüder das Wetter machen, ob sie nun weinen oder lachen."
Bei den "sieben Brüdern" handelt es sich um die sieben Söhne der Märtyrerin Felicitas, die
gemeinsam mit ihrer Mutter während der Christenverfolgung im 2. Jahrhundert enthauptet wurde.
Heute, am 10, Juli, ist bei uns das Wetter unterschiedlich: es ist trüb, die Sonne schien aber
auch schon mal, es regnet, und es ist sehr windig. Dann warten wir mal ab, wie es so weitergeht !
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
5.230
Volker Harmgardt aus Uetze | 10.07.2020 | 19:05  
11.736
Peter Pannicke aus Lutherstadt Wittenberg | 11.07.2020 | 00:41  
9.176
Hannelore Schröder aus Sehnde | 11.07.2020 | 16:16  
7.425
Bernd Jackisch aus Bad Lauterberg im Harz | 11.07.2020 | 20:06  
9.176
Hannelore Schröder aus Sehnde | 12.07.2020 | 12:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.