Anzeige

MTV Wassel kürt sieben neue Vereinsmeister im Bogensport

Die jungen Bogenschützen vom MTV Wassel mit Claas Tido Gellermann (1. Vorsitzenden), Pia Gellermann (Jugendwartin) und Jugendtrainer Jan Krumlin (Mitte)
Sehnde: Sporthalle Wassel Große Kamptstraße 7a | Ganz aufregend war der gestrige Samstag für drei neue Bogenschützen des MTV Wassel. Zum ersten Mal nahmen die elf- und zwölfjährigen an Vereinsmeisterschaften teil und durften auf Grund ihrer kurzen Trainingserfahrung mit weniger Passen auf eine geringere Distanz schießen. Als Sieger ging schließlich Tim Schrader hervor, der seine beiden Konkurrenten mit der höchsten Ringzahl hinter sich ließ.
Gleichzeitig eiferten die Schüler und Jugendlichen um Ringe und Plätze, die bereits Meisterschaftserfahrung vorweisen können.
Unterbrochen wurde der Wettkampf zur Kaffeezeit um den Kuchen und die Waffeln zu genießen wie jedes Jahr von den Eltern zur Verfügung gestellt. Danach ging es mit Elan an den letzten Durchgang, der folgende Vereinsmeister hervorbrachte:
Bei den Schülern setzten sich Katja Ostermeyer und Christoph-Thore Möller durch. Annika Bruns siegte in der Jugendklasse.
Die Siegerehrung wurde dieses Mal vom 1. Vorsitzenden Claas Tido Gellermann und der Jugendwartin des MTV, Pia Gellermann, zusammen mit der Abteilungsleitung vorgenommen. Beide freuten sich über die guten Ergebnisse und wünschten den Vereinsmeistern eine erfolgreiche Teilnahme an den kommenden Kreismeisterschaften in Isernhagen.
Am heutigen Sonntag wurde die Meisterschaft für die Erwachsenen in der Schützen-, Blankbogen- und Damenklasse ausgetragen. Bei den Blankbogenschützen setzte sich Dina-Christiane Frenger durch. Sylvia Möller wurde Damen Vereinsmeisterin und Wolfgang Nowak Vereinsmeister in der Schützenklasse. Abgerundet wurde das Wochenende durch ein gemeinsames Mittagessen in der Wasseler Sporthalle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.