Anzeige

Sie blüht noch- die Fetthenne- Sedum

Sie verfügt ähnlich wie Kakteen über wasserspeichernde Organe, die es möglich machen, dass sie minderwertige Dürrestandorte besiedeln kann. Allerdings sind bei ihr nur die Blätter verdickt (sukkulent). In feuchter Erde fault sie leicht. Sie
möchte gern sonnig, trocken und humusarm stehen. Alle Sedum-Arten bewurzeln
sich sehr leicht. Kurze Triebstücke genügen, um neue Pflanzen zu ziehen. Sie
zieht besonders Schmetterlinge an. Ich verwende sie
auch gern in meinen Trockensträußen.
1 3
3
2
2
3
3
3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
12.577
Jürgen Bady aus Lehrte | 15.10.2013 | 22:36  
5.415
Hannelore Schröder aus Sehnde | 15.10.2013 | 22:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.