Anzeige

MH-Freundestrio war wieder bei den Störchen und Reihern im NABU-Artenschutzzentrum Leiferde

Saubere Landung
Wie schon in den vergangenen Jahren haben sich Reinhold Peisker, Wolfgang Krohn und der Autor dieses Berichtes für ein Fotoshooting zum NABU-Artenschutzzentrum nach Leiferde aufgemacht.

Wir hatten uns mit dem 19.Februar einen perfekten Tag für unsere Unternehmung ausgesucht. Es war zwar recht kalt, dafür schien aber die Sonne und kein Wölkchen trübte den blauen Himmel. Also beste Voraussetzungen für kurze Kameraverschlusszeiten, die für Flugaufnahmen nun mal zwingend sind.

Im Gegensatz zu unseren Besuchen in den letzten Jahren war es anfangs sehr ruhig an der Vogelfront, aber wir hatten viel Zeit mitgebracht und nach und nach ergaben sich die erhofften Motive. Die Weißstörche hatten ihren Flugbetrieb aufgenommen und in der benachbarten Feldmark zeigten sich Graureiher von ihrer besten Seite.
Über uns zog ein Rotmilan seine Kreise und an einem Feldrand ließ sich sogar ein Rehlein blicken.
Am Ende unserer Tour beschloss – wie immer bei unseren Unternehmungen – die Einkehr in ein Café diesen gelungenen Tag.
Einige meiner Schnappschüsse möchte ich euch nicht vorenthalten.
4
4
4
4
3
3
3
3
3
3
4
3
3
3
3
3
3
3
3
3
4
3
4
3
3
3
3
3
3
4
2 4
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
7.129
Romi Romberg aus Berlin | 25.03.2018 | 19:06  
45.478
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 25.03.2018 | 19:12  
1.044
Dieter Augustin aus Augsburg | 25.03.2018 | 19:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.