Anzeige

Meine Skimmie (Skimmia japonica) ist jetzt voll erblüht und hat den Frost gut überstanden

Sie ist ja das Vier-Jahreszeiten-Wunder. Ab November zeigt sie schon rötliche Knospen an Blütenrispen, im Frühling öffnen sich die weiß-rosafarbenen stark duftenden Blüten, die
die Bienen anlocken. Ende August erscheinen die ersten neuen Knospen.
Sie gehört zur Familie der Rautengewächse und kommt aus Bergwäldern in Asien. Daher ist sie auch winterhart und hat immer grüne Blätter. Es entwickeln sich am weiblichen Busch rote Beeren, wenn man auch einen männlichen Busch daneben hat. Ich habe nur einen
männlichen Busch unter meinem Vogelfutterbaum- er trägt keine Beeren.
Auf meinen Bildern sind Wildbienen zu sehen. Da sie schnell von Blüte zu Blüte fliegen, habe ich sie nicht so gut mit der Kamera erwischen können- man muß sie suchen !!
Ein Fliegen- Brummer hat sich gesonnt !
1
1
1
1
1
1
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
1.328
Maarit Midair aus München | 26.03.2020 | 20:17  
8.579
Hannelore Schröder aus Sehnde | 27.03.2020 | 13:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.