Anzeige

Lederlaufkäfer (Carabus coriaceus)

Als ich gestern nach der 8. Schulstunde nach Hause gehen wollte,entdeckte ich auf dem Weg diesen Käfer.Er war unübersehbar, weil er so groß war.
Ich wollte ihn unbedingt fotografieren!Hatte aber keine Kamera dabei.
Also...habe ich ihn mit nach Hause genommen. :-) (Auf der Hand.)
Dann habe ich ein paar schöne Aufnahmen gemacht.
Allerdings wollte ich ja auch noch wissen was für ein Käfer das genau ist.
Und so habe ich im Internet und in unserem Naturführer nachgeschlagen.
Ich bin zu dem Entschluß gekommen,das es sich um einen Lederlaufkäfer handelt.
Er ist eine der größten Laufkäferart,wird bis zu 40mm größ, und ist in der gemäßigten Zone Europas verbreitet. Er ist Nachtaktiv.
Bei Gefahr sondert er eine (sehr) übelriechende Flüßigkeit ab.
Dieses Phänomen durfte ich selbst am eigenen Leib erfahren.Meine Hände haben,mal nett außgedrückt,stark gerochen.
Außerdem ist diese Art geschützt!

Nach seinem "fotoshooting" habe ich ihn wieder freigelassen.
Es war eine nette Begegnung und ich fand es voll toll mal so einen Käfer zusehen.
3
3
2
4
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
12.899
Ronny Ullrich aus Laucha an der Unstrut | 14.09.2010 | 21:30  
6.292
Gisela Diehl aus Alzey | 14.09.2010 | 22:58  
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 15.09.2010 | 01:12  
83.119
Ali Kocaman aus Donauwörth | 15.09.2010 | 02:18  
3.400
Claudia Wagener aus Sehnde | 15.09.2010 | 07:52  
68.158
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 15.09.2010 | 07:53  
32.578
Günther Eims aus Sehnde | 15.09.2010 | 09:12  
56.359
Werner Szramka aus Lehrte | 15.09.2010 | 12:22  
17.975
Nicole O. aus Steinheim | 16.09.2010 | 19:38  
16.953
Petra Kinzer aus Meitingen | 16.09.2010 | 23:11  
45.655
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 17.09.2010 | 19:42  
638
Vanessa Wagener aus Sehnde | 21.09.2010 | 18:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.