Anzeige

Gespinstmottenraupen tummeln sich bei mir am Pfaffenhütchenstrauch

Sie sind ein Zeichen des Klimawandels- sie fühlen sich besonders wohl bei regenfreier Wärme. Daher sieht man sie in den letzten Jahren besonders häufig- ich habe sie auch im
Garten seit letztem Jahr.
ich habe sie dieses Jahr auch an einem Weg gesehen, wo alle Büsche grau überzogen waren. Die Blätter werden alle abgefressen, aber den Büschen soll es nicht schaden !
Demnächst sind dann die kleinen weißen Motten mit schwarzen Punkten zu sehen.
Ich schneide die befallenen Zweige ab und lege sie unter meinen Vogelfutterplatz. Ich hoffe,
sie schmecken den Vögeln !
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.