Anzeige

Schöner Wochenabschluß- "Eine Nacht in Venedig"

Das Programm
Das DRK Sehnde hatte zum Samstag, 22.07., 13.00 Uhr, zu einer Busfahrt zur Klosterkirche
Wittenburg eingeladen, in der beim 6. Operettensommer die Operette "Eine Nacht
in Venedig" von Johann Strauß aufgeführt wurde.
Das Kloster Wittenburg ist 1328 gegründet worden für die Augustiner- Chorherren
in Wittenburg. Es steht auf dem Klosterberg als südliche Spitze des Höhenzuges
Finie im Landkreis Hildesheim in Niedersachsen.
Der Bau der Klosterkirche war 1497 vollendet. 1564 haben die Mönche das Kloster wieder
verlassen. Die Gebäude gingen in den nächsten Jahrhunderten durch verschiedene Hände- zurück blieb nur die Klosterkirche.
Im Jahre 2000 gründete sich ein Verein: "Freunde der Wittenburger Kirche e.V."
mit den Zielen: die Kirche zu erhalten, den Klosterberg zu pflegen und kirchliche
und kulturelle Veranstaltungen dort abzuhalten.
Unsere Aufführung fand statt durch das "Musiktheater Operamobile" unter
Mitwirkung vom Seniorenensemble "La Musica".

Eine Operette in einem gotischen Kirchenbau zu hören und zu erleben, ist schon
etwas Besonderes, vor allem, wenn alles mit einem gewissen "Augenzwinkern"
stattfindet.
Eine Klavierspielerin und eine Geigerin begleiteten die Aufführung musikalisch.
Vor dem Konzert gab es draußen Kaffee und Kuchen und in der Pause Getränke
(alles im Kartenpreis inbegriffen). 18.30 Uhr waren wir wieder in Sehnde.
Es war ein schönes Erlebnis- Dank an das DRK !
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.