Anzeige

Kreisdamenleiterinnen sammeln 450 Euro von ihren Schützenschwestern

von links: Birgit Winter, Ute Rodehorst, Inge Wöhler
Auf ihre Schützenschwestern im Kreisschützenverband Burgdorf können sich die Kreisdamenleiterinnen Birgit Winter und Inge Wöhler verlassen: Wieder einmal zeigten sich die KSV-Damen von ihrer guten Seite und spendeten während der Jahresabschlusstagung 450 Euro für einen guten Zweck. Wie immer wurde über Vorschläge aus der Versammlung abgestimmt und so wurden die beiden dieses Mal beauftragt, das Geld dem Ambulanten Hospizdienst Burgwedel-Isernhagen-Wedemark zu überbringen.

Im Lichterschein der Adventskerzen bei Tee und leckeren Keksen erzählten Ute Rodehorst und Robert Schoevaart von ihrer Arbeit im Hospizdienst und im Trauercafé, das erst im September dieses Jahr eröffnet wurde. Die Kreisdamenleiterinnen waren beeindruckt von der Vielfalt der Aufgaben, denen die insgesamt 34 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das ganze Jahr mit viel Engagement gegenüberstehen und Dank ihrer guten Ausbildung bewältigen. Frau Rodehorst und Herr Schoevaart freuten sich sehr über die Spende und bedanken sich herzlich bei den Schützendamen des KSV Burgdorf. Weitere Informationen zum Ambulanten Hospizdienst Burgwedel-Isernhagen-Wedemark sind unter 'ambulanter hospizdienst burgwedel' zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.