Anzeige

Bilm Spezial (Teil 2) - Bilm im 20. Jahrhundert

Dorfmittelpunkt mit Maibaum!
Am 29. November findet mal wieder der Wintermarkt in Bilm statt. Dieser ist regional durchaus bekannt. Doch dieses Jahr gibt es etwas Besonders zu feiern! Bilm wird 775 Jahre alt. Eine stolze Zahl für so ein kleines Dorf. Aufgrund des Jubiläums habe ich mich dazu entschlossen, jedes Wochenende bis zum Wintermarkt ein „Bilm Spezial“ zu schreiben. Heute stelle ich die Geschichte Bilms im 20. Jahrhundert vor.

Geschichte Teil 2

Der zweite Teil der Chronik beginnt mit dem Bau der Villa 1904, welches heute das Akzent-Park-Hotel und eins der schönsten Gebäude von Bilm ist. Acht Jahre später werden drei Bauernhöfe von der Maul-und Klauenseuche befallen, es kommt zu großen Verlusten. Die Viruserkrankung tritt hauptsächlich bei Rindern und Schweinen auf. 1916 wird der Mittellandkanal im Bauabschnitt Hannover fertiggestellt. Seitdem schippern täglich Schiffe an unserem schönen Örtchen vorbei. Wiederrum vier Jahre später wird die Bockwindmühle, welche 1789 erbaut wurde, bis auf die Grundmauern abgerissen. Im Jahre 1925 schlägt ein Blitz in den Transformator und Bilm hat zwei Tage lang keinen elektrischen Strom. Nur zwei Jahre später wird die Bilmer Feuerwehr gegründet. Dann gab es einen kalten Winter im Jahr 1939 und die Kinder konnten bis ins 6-Kilometer entfernte Anderten auf dem zugefrorenen Mittellandkanal Schlittschuh laufen. Heutzutage ist der Mittellandkanal fast eisfrei. Auch der Zweite Weltkrieg traf Bilm. 1944 gab es einen Luftangriff auf Bilm. Bald darauf bekam die Feuerwehr eine eigene Motorspritze. 1950 wird in der Bilmer Feldmark nach Öl gebohrt. Wenn sie viel gefunden hätten, wäre Bilm wahrscheinlich nicht das Bilm, was es heute ist. Zwei Jahre später wird die Schule eröffnet, die allerdings wegen mangelnder Schülerzahlen bald außer Betrieb gesetzt wurde. Der Bau der Kanalisation begann 1967 und seit 1968 ist Bilm an die zentrale Wasserversorgung angeschlossen. Im Jahr 1974 wurde die alte Schule abgerissen und 2006 eine Junggesellschaft gegründet.


In Teil 3 erfahrt ihr mehr über das bekannteste Gebäude Bilms dem Park-Hotel und seine Geschichte.
0
2 Kommentare
2.590
carsten koehler aus Lehrte | 08.11.2008 | 12:31  
32.923
Günther Eims aus Sehnde | 08.11.2008 | 15:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.