Anzeige

Abschied vom Förderverein der Kreuzkirche Sehnde

Kirche zum Heiligen Kreuz Sehnde
Am Samstag, 6. Januar 2018, 17.30 Uhr, fand in der Kreuzkirche Sehnde ein Neujahrskonzert statt, das vom Förderverein der Kirche zum Heiligen Kreuz veranstaltet wurde. Mit dem Konzert schied Frau Siegtraut Elger als 1. Vorsitzende offiziell aus Altersgründen aus dem Vorstand aus, dem sie 22 Jahre angehörte.
Herr Pastor Büttner entband sie von ihrem Amt.
Das Konzert in der gut besuchten Kirche wurde zum größten Teil von der Familie Elger
durch Kinder und Enkelkinder gestaltet.
Sie waren extra aus England, der Schweiz und Süddeutschland angereist.
Ein Höhepunkt des Konzertes ist immer das Orgelspiel. Die Sanierung der Orgel durch hohe Kosten
war der Höhepunkt im langen Vorsitz von Frau Elger.
Frau Elger dankte am Ende des Konzertes den Musikern und freute sich, dass der Förderverein weiter bestehen wird, wenn auch der 1. Vorsitz noch nicht wieder besetzt ist.
Hoffentlich findet sich jemand !
Auch die anderen ehemaligen Mitglieder des Vorstandes, die auch aus Altersgründen
ausgeschieden sind , wurden offiziell verabschiedet mit einem Blumenstrauß und einem
Buchgeschenk. Danke für alles - es war schön !
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.