Anzeige

SoVD Sehnde, vorweihnachtliche Adventfeier

Ohne helfende Hände geht nichts. Danke für Euren Einsatz.
SoVD Vorsitzende Brigitte Thomas begrüßte in der Mensa Gäste und Mitglieder zu der vorweihnachtlichen Adventsfeier des SoVD Ortsverbandes Sehnde. Mit 130 Anwesenden war die Veranstaltung in Mensa der KGS Sehnde sehr gut besucht. Ehrengäste an dem Nachmittag waren die Landtagsabgeordneten Dr. Silke Lesemann und Christoph Dreyer. Harald Schröder, Vertriebsdirektor der Sparkasse Hannover, Ulrike Dohrs vom Ortsrat Wassel, Marion Griffiths- Karger, Krimiautorin, Frank Deliga, 2.Vorsitzender des Motorbootclub Sehnde und Heidrun Golenia vom Vorstand der evgl. Kirche.
Brigitte Thomas bedankte sich bei den Mitgliedern für ihre langjährige Treue zum SoVD, bei den Ehrenamtlichen für ihre Arbeit und ihr Engagement zum Wohle der Mitglieder. Danke an den Sehnder Ortsrat für die Zuwendeug und Unterstützung zum Wohle der Mitgliederbetreuung.
In einem kleinen Rückblick auf das erfolgreiche Jahr 2012 hob Brigitte Thomas noch einmal die gelungene Veranstaltung " Krimi im Hafen"die der SoVD zusammen mit dem Motorbootclub, im Rahmen der Regionsveranstaltung Blaue Orte, durchgeführt wurde. Marion Griffiths- Karger hatte aus ihren Regionalkrimis gelesen.
Auch für das Jahr 2013 ist das Jahresprogramm schon fertig.
Es wird so Abwechslungsreich für die Mitglieder wie in jedem Jahr.
Harald Schröder hat statt einer Weihnachtsgeschichte, lustige Weihnachtsgedichte wie Weihnachten heute vorgelesen, von einem Weihnachtsmann der schon ein bischen Durcheinander war, sowie, was macht der Weihnachtsmann bloß und noch einige mehr. Große Begeisterung haben die witzigen Gedichte hervorgerufen, es wurde viel gelacht. Etwas besinnlicher war die Geschichte zum " Advent" vorgetragen von der Schülerin Jessica Schlimme. Der Musikverein Sehnde begleitete den Nachmittag mit weihnachtlichen Klängen. Gemeinsames Kaffeetrinken und das singen von Weihnachtliedern stimmten auf die Advents und Weihnachtszeit ein.
Mit guten Wünschen für ein schönes und friedliches Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2013 endete die Veranstaltung.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 06.12.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.