Anzeige

Tandemlesung der beiden Nürnberger Madeleine Weishaupt und Siegfried Straßner, am 10.04.2018

Wann? 10.04.2018 17:00 Uhr

Wo? Café am Wehr" der Familie Nobis, Limbacher Str. 12g, 91126 Schwabach DEauf Karte anzeigen
Schwabach: Café am Wehr" der Familie Nobis | Bei der Literaturreihe „Schwabach liest“ am Dienstag den 10.04.2018, lesen die beiden Nürnberger Literaturschaffenden Madeleine Weishaupt und Siegfried Straßner aus eigenen Werken und aus der Literaturzeitschrift „Wortlaut“, von 17:00-17:45 Uhr, im Café am Wehr, Limbacherstr.12g, Schwabach. Eintritt frei!
Madeleine Weishaupt ist in der Schweiz geboren, war nach ihrer Ausbildung im Journalismus in den Bereichen Print und Radio tätig. Seit 1995 lebt sie in Nürnberg, und ist heute Schriftstellerin, Journalistin Herausgeberin und in der Erwachsenenbildung tätig. Neben diesen Tätigkeiten fungiert sie auch als 1. Vorsitzende im Verband deutschen Schriftsteller in Bayern (inver.di). Die Schriftstellerin Weishaupt wird aus ihren zahlreichen Werken Lyrik und Prosa lesen. Siegfried Straßner ist Autor von Lyrik und Kurzgeschichten und leitet den Fachbereich Literatur im Literaturzentrum Nord KUNO e. V. in Nürnberg. Er ist zuständig für das Literaturprogramm sowie für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Herr Straßner stellt die Zeitschrift „Wortlaut- Zeitschrift für Literatur aus Franken“ vor, dessen Herausgeber er zusammen mit Madeleine Weishaupt ist, und wird einige Texte daraus vorlesen. 2015 hielt Herr Straßner die Laudatio bei der Überreichung des Preises „Sonderkulturmeter“ an das „Schwabach-liest-Team“; gestiftet von Bündnis90/die Grünen.                                        Malwine Markel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.