Anzeige

Lesung mit Altoberbürgermeister Hartwig Reimann 03.12.2019

Wann? 03.12.2019 17:00 Uhr

Wo? Café am Wehr" der Familie Nobis, Limbacher Str. 12g, 91126 Schwabach DEauf Karte anzeigen
Schwabach: Café am Wehr" der Familie Nobis | Bei der Literaturreihe „Schwabach-liest“ am Dienstag den 03.12.2019, liest Schwabachs Altoberbürgermeister Hartwig Reimann aus dem Buch „Die Masurische Eisenbahn und andere heiter Geschichten“ von Arno Surminski von 17:00-17:45 Uhr, im Café am Wehr, Limbacherstr. 12g, Schwabach. Eintritt frei!
Altoberbürgermeister Hartwig Reimann ist einer der beliebtesten Vorleser bei „Schwabach liest“ und darf nicht fehlen im Programm. Schon seit 2014 ist Reimann regelmäßig zu Gast und entführt die Zuhörer immer wieder in verschiedene literarische Welten. Ob es nun preisgekrönte Schriftsteller sind: wie Siegfried Lenz und Anton Pawlowitsch Tschechow, oder international bekannte Schriftsteller wie Ismail Kadadré, immer sind es aktuelle Themen die die Welt bewegen, oder einen sozialen Hintergrund haben. Aber die Lektüre soll auch unterhaltsam sein, darauf legt Altoberbürgermeister Reimann großen Wert. Das macht ihn zu einem Vorlesegast den man nicht missen möchte, und der mit großer Vorfreude und Spannung erwartet wird. Für den ersten Dienstag im Dezember hat sich Altob. Reimann den Masurischen Schriftseller Arno Surminski ausgesucht. Er wird aus dem Buch „Die masurische Eisenbahnreise und andere heitere Geschichten“, lesen. Erschienen ist dieser Erzählband 2010 im Ellert & Richter Verlag, Hamburg. Es sind heitere Erzählungen die einen die Hektik des Alltags vergessen lassen, die Entschleunigung bewirken und einem ein Lächeln auf die Lippen zaubern.                                                                                   Malwine Markel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.