Anzeige

Autorenlesung mit Helmut Herrmann, am 17.10.2017

Wann? 17.10.2017 17:00 Uhr

Wo? Café am Wehr" der Familie Nobis, Limbacher Str. 12g, 91126 Schwabach DE
Schwabach: Café am Wehr" der Familie Nobis | Bei der Literaturreihe „Schwabach-liest“ am Dienstag den 17.10.2017 liest der Nürnberger Autor Helmut Herrmann witziges aus eigener Feder, von 17:00-17:45 Uhr, im Café am Wehr, Limbacherstr. 12g, Schwabach. Eintritt frei!
Helmut Herrmann ist ein waschechter Franke. Er ist in Nürnberg geboren, und verbrachte sein ganzes Leben dort. Außer wenn er in den Urlaub fuhr. Schon als Schüler hat er immer wieder lustige Geschichten geschrieben und war sogar Chefredakteur der Schülerzeitung. Das Schreiben hat ihn auch in seiner beruflichen Zeit nicht losgelassen. Seit dem er Pensionist ist schreibt er wieder regelmäßiger und intensiver. So besuchte er zahlreiche Schreibseminare in seiner Heimatstadt Nürnberg, unter anderem die Schreibwerkstatt von Ingrid von Engelhard im Bildungscampus. Es entstanden Kurzgeschichten, Satire und der Krimi „Der Fluch von Rennes-le-Château“, mit dem Untertitel „Verhängnisvolle Entdeckung“, erschienen im Verlag Twentysix/Randomhouse, Selfpublishing, am 17.03.2017.Helmut Herrmann ist Mitglied im
AutorenVerbandFranken und im bekannten Rindlerwahn-Autorenforum. Der Autor wird sich dem Schwabacher Publikum anhand seiner satirischen Werke vorstellen und auch einen Teil aus seinem ersten Roman vorlesen.                                                                                Malwine Markel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.