Anzeige

Ferienaktionswoche für die Kinder der Grundschule Schwaan: Der Schulförderverein der Regionalen Schule mit Grundschule Schwaan e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Stiftungsbotschafter Andreas Krüger übergibt Petra Paul, Vorsitzende des Schulfördervereins, den symbolischen Spendencheck. (Foto: Andreas Krüger)
Schwaan: Grundschule Schwaan |

Ein weiteres Schuljahr voller Freude und Vielfalt - der Förderverein der Regionalen Schule Schwaan erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche der gleichnamigen Grundschule eine Spende in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Der Verein unterstützt insbesondere die Freizeitgestaltung der Schüler in den Sommerferien. Dafür wird auch in diesem Jahr wieder eine Ferienaktionswoche ins Leben gerufen, welche den Kids eine pädagogisch sinnvolle und spaßige Ferienzeit ermöglicht.

Nach dem Motto „Eine Ferienaktionswoche für jede Jahreszeit“ setzt sich der Verein gemeinsam mit der Schulsozialpädagogin seit 2011 für Schüler und speziell für Kinder mit sozial emotionalen Schwierigkeiten, ein. Das Projekt soll mit den unterschiedlichen Aktivitäten das Selbstvertrauen der Kids stärken und ihre Fertigkeiten auf verschiedenen Gebieten verbessern. Die Aktionswoche der kreativen Feriengestaltung richtet sich dabei nach den Wünschen der Schüler, welche sie im Vorfeld äußern dürfen. Die Ideen werden gemeinsam besprochen und nach Möglichkeit umgesetzt.

„Wichtig ist es uns, dass die Kinder aus der Isoliertheit der Dörfer bzw. Kleinstadt herauskommen und in einer gemischt zusammengestellten Gruppe positive Ferienerlebnisse sammeln können.“, betonte Petra Paul, Vereinsvorsitzende des Schulfördervereins. Die Förderung wird für die täglich wechselnden Projekte in der Ferienaktionswoche aufgewendet. Angeboten werden Aktionen aus den Bereichen Sport, Kunst, Ernährung und Kultur sowie Tagesfahrten und Ausflüge mit Übernachtungen.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Fördervereins, der Schule und der Schulsozialarbeit: „Die Unterstützung des Projekts stärkt die soziale Kompetenz der Kinder und ermöglicht ihnen sich mit Spiel und Spaß weiterzubilden.“, sagte Andreas Krüger, Botschafter der Town & Country Stiftung, über das Projekt.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

_______________________________

Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Huong Tran Thi Thu
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.