GUT aufgestellt / Neue Wählergruppe "GUT für Hotteln" nominiert fünf Kandidaten für die Wahl zum Ortsrat

Carmen Abbas (40, Steuerfachangestellte), Achim Huss (53, selbständiger Kaufmann), Stephanie Franke (45, Sozialversicherungsfachangestellte), Dirk Warneke (45, Sparkassenbetriebswirt) und Hanna Schierloh (21, Studentin) bewerben sich um ein Mandat im Ortsrat Hotteln.
Neu und erstmalig für den Ortsrat Hotteln kandidieren die 21jährige Studentin Hanna Schierloh, die Steuerfachangestellte Carmen Abbas (40) und der selbständige Kaufmann Achim Huss (53). Jeweils unterschiedliche Gründe in den letzten Jahren waren schließlich ausschlaggebend, sich nun persönlich intensiver in die Entwicklung der Ortschaft Hotteln einbringen zu wollen. Zusammen mit Ortsbürgermeister Dirk Warneke und seiner Stellvertreterin Stephanie Franke bewerben sich damit für Kandidaten - Nomen est omen: - "GUT für Hotteln" um eines der neun Mandate im Ortsrat.

"GUT für Hotteln" hat sich als neue politische Kraft aus den speziellen Entwicklungen in Hotteln heraus erst im Mai diesen Jahres konstituiert: Zwei schon langjährig bewährte Motoren der Hottelner Kommunalpolitik haben sich mit drei neuen, innovativen Impulsgebern zusammengeschlossen, um für Hotteln auch weiterhin Bestleistungen zu erbringen. Unterschiedliche Betrachtungs- und Herangehensweisen an ein Thema ergänzen sich und schaffen eine neue facettenreiche und vielschichtige Sicht der Dinge - eben "GUT für Hotteln".

"Nur zusammen sind wir stark", betont Ortsbürgermeister Dirk Warneke gleichwohl. Bei einer Persönlichkeitswahl wie der Kommunalwahl werde der Wahlsieg gemeinschaftlich errungen. Die Mischung aus in der örtlichen Ratsarbeit erfahrenen Mitgliedern und frischen Kräften sei ausgewogen und gut gelungen, auch wenn die Kandidatenliste gerne noch länger hätte sein dürfen.

"GUT für Hotteln" hat sich selbst trotz der Verschiedenheit der gestaltungswilligen Personen schnell als homogene Gruppe gefunden. Die Aufstellung des Wahlvorschlages erfolgte dann auch einvernehmlich.

Dirk Warneke gehört seit 1996 dem Ortsrat an, davon seit Mai 2009 in der Funktion des Ortsbürgermeisters. Stephanie Franke ist seit 2011 Mitglied im Ortsrat und seit November 2016 stellvertretende Ortsbürgermeisterin. Beide werden über die Fraktion "GUT für Sarstedt" auch die Verbindung in den Rat der Stadt Sarstedt nutzen und sich unverändert engagiert für alle Belange der Sarstedter Bevölkerung einsetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.