Anzeige

Chinakohlzeit

Zu spät.

Es ist fast alles aufgegessen.

Ich musste eine Gedächtniszeichnung anfertigen um die Situation auf dem Teller zu dokumentieren.

3 Frikadellen sind übrig geblieben. Das war`s.

Hier die Komposition:

Die Frikadellen
250 g gemischtes Mett
1 Zwiebel
1 frische Knoblauchzehe
1 Ei
Paniermehl
1 Tl Senf
Majoran
frisch gem. Pfeffer, Salz
und ein Schuss Oktoberfestbier

Der Kohl
Chinakohl nicht zu klein schneiden
In Fett andünsten
1 frische Knoblauchzehe grob hacken
mit Salz, Pfeffer und einer Prise Kreuzkümmel
schmoren
mit etwas Zitrone abschmecken
nicht weich werden lassen

Finale

Die Avokado
mit etwas Zitronensaft
1 klein gehackten frischen Knoblauchzehe
Pfeffer und Salz
mit der Gabel zerdrücken und mischen

Der Teller

Auf dem vorgewärmten Teller alle drei Komponenten
anrichten.



aufessen
1
1
5
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
11 Kommentare
5.772
Romi Romberg aus Berlin | 26.08.2017 | 19:44  
11.384
Ralf Springer aus Aschersleben | 26.08.2017 | 21:14  
5.772
Romi Romberg aus Berlin | 27.08.2017 | 00:50  
16.381
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 27.08.2017 | 09:54  
69.049
Axel aus Salzburg aus Freilassing | 27.08.2017 | 15:58  
16.381
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 27.08.2017 | 18:35  
23.155
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 27.08.2017 | 23:07  
11.185
Rainer Bernhard aus Seelze | 08.09.2017 | 01:55  
1.810
wilhelm stümpfel aus Pattensen | 08.09.2017 | 16:58  
13.260
Heidi K. aus Schongau | 11.09.2017 | 10:28  
16.381
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 11.09.2017 | 14:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.