Anzeige

Dit un dat aus Sankt Peter-Ording

In den Dünen von Sankt Peter-Ording (Foto: Katja Woidtke)
 
Abendstimmung am Strand von Sankt Peter-Ording - Dorf (Foto: Katja Woidtke)
Sankt Peter-Ording: Sankt Peter-Ording |

Am westlichen Ende der Halbinsel Eiderstedt liegt mein ganz persönliches Paradies. In Sankt Peter-Ording gibt es die größte Sandkiste der Nordseeküste am Ordinger Strand, Natur pur in den Salzwiesen der Ortsteile Bad und Dorf, den Leuchtturm im Ortsteil Böhl https://www.myheimat.de/sankt-peter-ording/freizei... und urige Pfahlbauten an den einzelnen Strandabschnitten. Um Wind und Wellen zu trotzen, werden hier nicht nur die Restaurants und die Badeaufsichten, sondern sogar die Toilettenhäuschen einfach eine Etage höher gelegt. 

Die Pfahlbauten sind die Wahrzeichen Sankt Peter-Ordings. Doch mit den Jahren nagte der Zahn der Zeit an einigen dieser für den Strand charakteristischen Bauten. In diesem Jahr wurden drei von ihnen abgerissen. Ein bisschen Wehmut schwang bei unserem letzten Urlaub also mit, als die vertrauten Häuschen auf Stelzen nicht mehr am Ordinger Strand zu finden waren. Doch dafür stehen nun neue Pfahlbauten am Strand - weiter von der Wasserkante entfernt als die rund 50 Jahre alten Vorgänger, da diese Kante jedes Jahr mehrere Meter weiter ins Landesinnere kommt. Super finden wir, dass die neuen Pfahlbauten teilweise barrierefrei sind. 

In unserem ersten Sankt Peter-Ording-Urlaub stand am Strand sogar noch der Pfahlbau, der extra für die Dreharbeiten der Fernsehserien "Gegen den Wind" und "Die Strandclique" aufgebaut worden war: https://www.myheimat.de/sankt-peter-ording/freizei... 

Hier kann jeder seinen Traumurlaub verbringen:

Doch wir lieben nicht nur den teilweise bis zu 2 km breiten Strand und die scheinbar unendliche Weite der See, sondern streifen auch immer wieder gerne auf den Spazierwegen durch die Kiefernwälder und die Salzwiesen. Hier lassen sich phantastische Naturbeobachtungen machen. Und vom Aussichtsturm "Maleens Knoll" habt ihr einen super Panoramablick auf die Dünen, die Seebrücke im Bad und die Nordsee: https://www.myheimat.de/sankt-peter-ording/natur/m...

Nicht verpassen solltet ihr den Markt, der jeden Mittwoch im Dorf abgehalten wird. In dem beschaulichen Ortsteil findet ihr auch das Museum der Landschaft Eiderstedt, schnuckelige Geschäfte und gemütliche Cafés oder Restaurants. Wenn ihr es etwas trubeliger mögt, seid ihr im Ortsteil Bad genau richtig. Hier gibt es das Schwimmbad, ein Kino und die Erlebnispromenade. Die soll in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden. Wir sind gespannt...

Eine kleine Bilderserie habe ich für euch in meinem Reisegepäck mitgebracht. 


Weitere Impressionen aus Sankt Peter-Ording findet ihr hier:
https://www.myheimat.de/sankt-peter-ording/gedanke...

Hier geht's zu einem Beitrag über den Westküstenpark:
https://www.myheimat.de/sankt-peter-ording/freizei...


(Ungefragte Werbung wegen Verlinkung, Namensnennung und da der Eintritt ggf. nicht kostenfrei ist.)
6
6
8
1 8
6
7
1 7
8
6
5
6
6
8
8
7
7
1 8
7
7
8
8
7
1 7
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
10.690
Romi Romberg aus Berlin | 25.06.2019 | 00:22  
4.172
Gabriele Schulz aus Laatzen | 25.06.2019 | 09:33  
9.788
Thomas Ruszkowski aus Essen | 25.06.2019 | 11:05  
38.285
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 25.06.2019 | 13:44  
59.696
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 25.06.2019 | 14:04  
26.337
Katja W. aus Langenhagen | 25.06.2019 | 19:15  
26.057
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 01.07.2019 | 18:02  
26.337
Katja W. aus Langenhagen | 14.07.2019 | 15:46  
26.337
Katja W. aus Langenhagen | 14.07.2019 | 15:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.