Anzeige

Sophie Turner: Joe Jonas hat sie gerettet 

Die “Game of Thrones”-Schauspielerin ist verliebt! Nämlich in den Sänger Joe Jonas. Nun erzählte sie, wie die Begegnung und die Beziehung zu Joe Sophie Turners Leben besser macht.

Als die Jonas Brothers in den 2000-er Jahren bekannt wurden, kamen die Mädchen kaum aus dem Kreischen heraus. Die Boygroup hatte besonders viele weibliche Fans. Als sie sich 2013 auflösten, war die Enttäuschung groß. Nick, Kevin und Joe Jonas konzentrierten sich auf ihre eigenen Karrieren und ihr Privatleben. Mittlerweile sind alle drei auch in festen Händen. Während Nick Jonas letztes Jahr Priyanka Chopra heiratete, wird sein Bruder Joe dieses Jahr Sophie Turner heiraten. Sie ist vor allem als Sansa Stark aus der Serie “Game of Thrones” bekannt. In einem Interview erzählt die 23-Jährige wie Joe ihr Leben verbessert hat.

Joe Jonas und Sophie Turner: So hilft er ihr

Die Schauspielerin sprach in der Zeitschrift “Glamour U.K.” über ihre Beziehung mit Joe Jonas. Sophie hatte es, bevor sie Joe traf, nicht leicht. Sie hätte eine “Identitätskrise” gehabt, erzählt die 23-Jährige. ”Ich bin schneller erwachsen geworden, als ich eigentlich sollte. Ich war nicht auf der Uni oder habe kaum Zeit mit Freunden verbracht”, verrät Sophie Turner. Die Schauspielerin hatte also nicht das typische Studentenleben. Sie wusste nicht ganz wer sie war. Das änderte sich allerdings als sie auf Joe traf. Denn dieser änderte ihr Leben und rettete sie. “Jemand, der mich mehr liebt, als er sich selbst liebt und jemand, der will, dass ich selbst glücklich werde”, so beschreibt Sophie ihren Verlobten. Sie ist so froh Joe gefunden zu haben, denn dieser zeigt ihr, dass sie mehr lieben kann als nur das Schauspielern. So findet die 23-Jährige zu sich selbst und kann herausfinden, was sie im Leben will. Es ist schön zu sehen, dass Joe seine Verlobte unterstützt und die beiden in ihrer Beziehung so glücklich sind. Joe und Sophie werden im Sommer heiraten.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.