Anzeige

87 Die Kernstadt Ronnenberg, repräsentativer Mittelpunkt der Stadt oder das fünfte Rad am Wagen?

Jümmer vorwärts - Heimatbund Niedersachsen
Ronnenberg: Ronnenberg | Antwort des Heimatbundes auf die Artikel der CZ vom 3.2.2017 „Harms mahnt Rat zur Sparsamkeit“ und 4.2.2017 „Bäume am Bach werden überprüft“

Die Kernstadt Ronnenberg, repräsentativer Mittelpunkt der Stadt oder das fünfte Rad am Wagen?
Den Gürtel enger schnallen betrifft dann ja wohl alle Stadtteile mit Ausnahme von Empelde, denn dieser Stadtteil hat soeben noch mit Freibad und Quartiersplatz seine Schäfchen ins Trockene gebracht.
In der Kernstadt sollen dagegen Graffiti und Bachrenaturierung an offensichtlich nicht zugänglicher Stelle in der Feldmark über die Versäumnisse der Vergangenheit hinwegtäuschen. Derweil stolpern Ronnenberger Bürgerinnen und Bürger in der Stadtmitte weiter über Unrat, ausgemergelte Pflastersteine bzw. Löcher in den Fußwegen und Treppen oder warten seit 20 Jahren auf einen insbesondere unter sozialen Gesichtspunkten, aber auch der Verkehrssicherheit wichtigen Verbindungsweg von der Feddel längs der Beeke zum EDEKA-Markt.
Bislang laufen die Beschwerden über verunglückte Personen (in letzter Zeit drei mittelschwere Stürze mit Personen- u. Sachschäden) beim Heimatbund auf. Ich würde es allerdings begrüßen, wenn sich künftig die örtliche Politik diesen Klagen stellen würde.

Karl-Fr. Seemann für den Heimatbund Ronnenberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.