Anzeige

Die Beziehung zwischen Männer und Frauen gehen in die nächste Aufklärungsrunde!!!

Ronnenberg: Lütt Jever Scheune | Die Neue Mode in Deutschland, abends um 23:00 Uhr heiraten und morgens um 04:00 Uhr Scheiden lassen. Nein es braucht sich niemand Sorgen zu machen „ Heiratspartys mit anschließender Scheidung unter dem Motto „Heiraten für eine Nacht“, wird es bei uns in der Lütt Jever Scheune nicht geben.
Obwohl man damit den Begriff „ Tagesabschlußgefährte“ näher bringen würde.
Wer schon immer die Entwicklung der Beziehungen zwischen Mann und Frau perfekt erläutert und erklärt haben wollte war am Samstag den 02.03.2013 in der
Lütt Jever Scheune an der Richtigen Adresse.
Ausverkauft, es gab sogar eine Warteliste auf die Karten- scheinbar hat Carsten Höfer bei seinem ersten Auftritt im letzten Jahr einen nachhaltigen Eindruck bei den Ronnenbergern hinterlassen.
Ich bin richtig begeistert, dass unser Programm in diesem Jahr so angenommen wird, dass wir sagen können, alle 3 Vorstellungen bis jetzt waren Ausverkauft, sagte Henrik Walde.
Scheinbar haben wir das in Ronnenberg verwirklicht, was hier gefehlt hat.

Wer eine Karte für den „Tagesabschlußgefährte“ ergattert hatte, der ging nach ca. 2 Stunden Dauerlachen schmunzelnd nach Hause.
Manch einer hat sicherlich seine eigene Ehe, Beziehung darin wieder gespiegelt gesehen.
Im Grundegenommen hat Carsten Höfer dort weiter gemacht wo er mit dem „Frauenversteher“ aufgehört hat und es haben sich die meisten sicherlich gewundert, das man über das Thema „ Beziehung zwischen Mann und Frau soviel lachen kann, wo es sicherlich einige gibt die darüber eher weinen und das nicht vor Lachen.
Er beschreibt, dass Frauen Stagnation hassen und Sie immer wieder wollen, dass sich eine Beziehung weiter entwickeln muss und die Beziehung sich immer wieder selbst zum Thema machen muss. Das Problem dabei der Mann: “Männer lieben Stagnation“.
Von nun an nimmt Höfer beide Geschlechter aufs Korn, wobei dabei die Männer des öfteren schlechter weg kommen.
Männer hassen Bummel, Frauen lieben es zu bummeln. Was wie eine Geschichte wie aus dem Leben gegriffen klingt, merkt man daran, dass man Frauen beobachten kann die immer wieder anerkennend nicken. Offenbar traf Höfer immer wieder ins schwarze.
Der Saal tobte als es zu der Kleidung des Mannes im Sommer Kam und er über die Kurze Hose mit den Storchenartigen blassen Beinchen über die Sandalen zu den ….. Kam.
Komisch die Frauen beantworteten im Chor was der Mann in den Sandalen trug….. seine weißen Tennissocken.
Das Thema des Bummelns wurde dann auch noch weiter vertieft. Die Frau die gerne bummelt, bummelt nicht nur für sich sondern auch für Freundinnen und stellen dabei die ganze Innenstadt auf den Kopf. Unter anderen Bummeln Sie auch für Ihren Mann, weil dieser würde nur den einzigen Laden gehen in dem er vor 5 Jahren die letzte Hose gekauft hat, weil Sie Ihn da kennen und sonst würde er nirgends hingehen. Sie über lassen das Bummeln der Frau die dann sekundär Bummelt und der Mann kann das Bummeln so outsourcen .
Wie ist das wenn Frau und Mann sich zum weggehen fertig machen?
Die Frau badet sich Stunden lang wäscht sich die Haare und damit nicht genug danach noch eine Spülung und was das alles kostet?
Danach sich abtrocknen und dann kommt es „Eincremen“ ist angesagt und was das erst kostet. Von den Beinen bis hin zu den Augen kommen 5-6 verschiednen Cremes zum Einsatz je kleiner die Tuben desto teurer und wenn man dann noch auf den Inhalt achtet, in der Creme für den Body ist ja meist Urea drin. Was ist das nah ganz einfach Pipi, nah das könnte meine Frau auch günstiger haben bemerkte Höfer.
Und wir Männer wie machen wir das Cremen wir uns ein? Nein das machen wir nicht, wie sollte man sich das auch bildlich vorstellen, eine Männer Fußball Mannschaft duscht nach dem Training gemeinsam und in der Mitte steht eine Kiste Bier. Dann ruft einer und was ist mit eincremen. Naja bemerkte Höfer dann sollten wir das nächste Mal lieber Prosecco in die Mitte stellen, wie so 8 % der Männer die sich Eincremen.
Wortspielereien und sich selbst aus die Schippe nehmen „ Wie war das mit dem Verhalten von Testosdoron und dem Haarausfall bei Männern? Den restlichen Abend konnte man das Lachen nicht verkneifen, so dass man nach diesen extrem kurzweiligen 2 Stunden sich nach Hause aufmachen konnte.
Der Künstler hat mit der Lütt Jever Scheune bereits eine Termin für 2014 ausgemacht.
Am 31.01.2014 kommt Carsten Höfer mit dem Programm „ Second Hand Man, Gebrauchte Männer lieben besser“.
In der Zugabe zeigte dann Höver noch, dass er sich selbst auch immer wieder gerne selbst zum Gespött macht und zog seine Schuhe aus und zeigte was er für Strümpfe anhatte!
Das Publikum war begeistert und entließ den Künstler mit einem tobenden Ablaus, dass mein fast meinen konnte, dass das Dach der Lütt Jever Scheune gleich abheben würde.
Nah dann auf ein Neues in Jahre 2014!!!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.