Anzeige

Willy Hubbard aus Rodenbach punktet mit viel Gefühl bei „X-Factor 2012“

Der US-Soldat Willy Hubbard begeistert bei „X-Factor 2012“. Zwischen Uniform und Muskeln präsentiert der Amerikaner viel Gefühl und kann damit das Publikum für sich gewinnen. Gibt die Jury dem Schmusesänger eine Chance für das Bootcamp?

Sarah Connor ist begeistert
Die Uniform hat US-Soldat Willy Hubbard bei seinem Auftritt im Casting von „X-Factor 2012“ zu Hause gelassen. In legerer Kleidung präsentiert sich der muskelbepackte Amerikaner am kommenden Sonntag auf der Bühne und stellt sich dem Urteil der Jury. Denn das Publikum scheint der 31-Jährige, der derzeit in Rodenbach lebt, von Anfang an für sich gewonnen zu haben. Denn der Soldat übermittelt bei seinem Auftritt mit „Kiss from a Rose“ (Seal) viel Emotionen. Sarah Connor kann er damit ebenfalls um den kleinen Finger wickeln. „Deine Stimme hat mich einfach eingehüllt, es war wunderschön“, schwärmt die Jurorin. Aber ob er damit auch die restliche Jury überzeugen konnte? Denn drei Stimmen braucht Hubbard, um am Sonntag ins Bootcamp rücken zu können.

Mit Herz und Seele dabei
Stolz lächelt Hubbard auf dem Profilfoto seiner privaten Facebook-Page in die Kamera. Die Uniform sitzt seit dem Jahr 2005 wie angegossen. Der Soldat scheint seine Arbeit in der United States Army mit ganzen Herzen zu unterstützen. Doch die Musik kommt auch nicht kurz. Im Jahr 1999 begann er das Klavierspiel, 2000 folgte das erste Schreiben von Songs, wie Hubbard in seiner Chronik festhält. Zu seinen größten Einflüssen zählen Künstler wie Ray Charles und Jodeci. „Zum Teil Soldat und zum Teil Sänger, aber bei allem mit ganzen Herzen dabei“, schreibt Hubbard in seinem neuen Sänger-Profil. Am Sonntag, den 9. September läuft sein Auftritt bei „X-Factor 2012“ auf VOX.

X-Factor
Bild: VOX
Diese Portraits könnten euch auch interessieren:
Blinde Fabienne Bender aus Malsch: vom Supertalent zu X-Factor 2012
Andrew Steven Fischer - X-Factor-Kandidat mit Tourette-Syndrom im Portrait
"X-Factor 2012" Kandidatin Enya Maria Jost
Wie weit kommt die Band "Rune" aus Karlsruhe bei X-Factor 2012?
X-Factor 2012: Melissa Heiduk aus Bochum im Portrait
X-Factor 2012: Madeleine Apfel aus Gelnhausen im Portrait
Colin Rich - Backgroundsänger von Sarah Connor macht bei X-Factor 2012 mit
Anna Hodowaniec wird X-Factor 2012 bestimmen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.