Anzeige

Nach Kendal per Flieger und Bahn vom 26. - 30. Mai 2017

Bahnhof Kendal. Er liegt in der Mitte der Strecke Preston - Windermere. Info: http://www.northernrailway.co.uk

25-jährige Städtepartnerschaft Kendal - Rinteln

Für Rintelner lohnt es sich doppelt, sich in Kendal einmal näher umzusehen. Außer einer Vielzahl touristischer Angebote könnnen sie über eine Mitgliedschaft im Städtepartnerschaftsverein über dessen Arbeit auch die herzliche und aufgeschlossene Art der Kendaler ihren deutschen Gästen gegenüber erleben. Bei der letzten Reise gastierte die Big Band des Gymnasiums Ernestinum zusammen mit Bürgermeister Thomas Priemer und einigen weiteren Personen im komplett angemieteten Hostel und sorgte mit Konzerten zusammen mit der heimischen Kendal Big Band, einer jugendlichen Tanzgruppe, der Burneside Brass Band und dem Lakeland Gospel Choir stets für Begeisterung; daneben standen diverse Besichtigungen, Treffen und Empfänge auf dem Programm. Sogar am Abreisetag wurde noch bei der Behindertenhilfe WOSP aufgespielt. Die Schaumburger Zeitung und andere örtliche Medien der Städte berichteten ausführlich darüber, siehe auch:
http://www.staedtepartnerschaften-rinteln.de/
http://www.kendal-rinteln.co.uk/
Die Anreise kann mit Bus oder Auto und Fähre erfolgen oder z. B. einem Flug nach Manchester und Weiterfahrt mit der Eisenbahn bis nach Oxenholme (nahe Kendal) und Taxi. Wer wenig Gepäck hat, kann auch in Oxenholme in einen Anschlusszug nach Kendal umsteigen, der dortige Bahnhof liegt wenige Minuten zur Stadtmitte.

Umgebung entdecken

Vom Bahnhof der Stadt Kendal gibt es viele Verbindungen bis nach Lancaster oder in Gegenrichtung nach Windermere im Lake District, einer sehr schönen und auch bei weit angereisten Gästen beliebten Ferienregion. Bei einem Bahnausflug von Kendal nach Windermere ist von dort ein kleiner Fußmarsch hinunter nach Bowness am Ufer des Lake Windermere einzurechnen. Mit diversen Schiffen kann eine Reihe von Touren über den Lake Windermere unternommen und bei einem Aufenthalt in Lakeside dazu noch mit der nostalgischen Lakeside and Haverthwaite Eisenbahn gefahren werden. Für Autofahrer stehen reichlich Park&Ride-Parkplätze zur Verfügung. Das ist nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was die Stadt Kendal und die landschaftliche sehr schöne Region bieten. Mehr Infos unter
http://www.windermereinfo.co.uk/

Ach ja, nach Auskunft der Kendaler könne man hier an einem Tag vier Jahreszeiten erleben; dies noch als kleidungstechnischen Tipp ;-). Und wer meint, sein Englisch etwas aufbessern zu müssen, könnte dazu das Online-Deutschlernangebot in Kendal dann eben andersherum nutzen (Menu, German lessons):
http://www.kendal-rinteln.co.uk/
oder persönlich und direkt in Rinteln:
https://www.vhs-schaumburg.de/
https://www.mortimer-english-schaumburg.de/

________________________________________________
Text und Bilder: Burkhard Rohrsen
Der myheimat-account des Fördervereins wurde lediglich zur Veröffentlichung des allein auf den Verfasser bezogenen Inhalts genutzt
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.