Anzeige

Holzverladung in Obernkirchen brummt

Mit Dampflok "Else" wird der Holzzug nach Stadthagen gebracht, wo er dann an eine andere Lokomotive zur Weiterfahrt auf DB-Strecken übergeben wird
Seit Montag früh, 09.07.2018, herrscht auf dem Verladeplatz des Bahnhofs Obernkirchen
wieder einmal Hochbetrieb. 26 Waggons werden mit Holz aus den umliegenden Wäldern beladen und sollen in Richtung Stendal, so Carsten Reinhardt, gemeinsam mit Thomas Stübke Geschäftsführer der Bückebergbahn Rinteln-Stadthagen GmbH. Reinhardt freut sich besonders, dass die Verladung diesmal für einen Neukunden erfolgt, der auch noch drei weitere Bahntransporte ab Obernkirchen in Aussicht gestellt hat, und dass diesmal mit den Rangierarbeiten und der Bereitstellung des Zuges in Stadthagen die Dampfeisenbahn Weserbergland beauftragt worden ist. So ist jetzt die starke Dampflok 52 8038 "Else" gemeinsam mit ihrer kleinen Dieselkollegin V 12001 im Einsatz. Übrigens, wer sich über die älteren Waggons mit den nagelneuen Rungen darauf wundert - es handelt sich um
Flachwagen für Container, die mit abnehmbaren Aufsätzen nun auch für
Holzfuhren einsetzbar sind.

Mehr über die Nutzungsmöglichkeiten der Rinteln-Stadthagener  Eisenbahn:
http://www.bueckebergbahn.de

...und für die Freizeit:
http://www.dampfeisenbahn-weserbergland.de
und
http://www.der-schaumburger-ferst.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.