Anzeige

Duckomenta und mehr...

Ganz entspannt in der „Königinnen-Zelle“
Rehburg-Loccum: Historische Kuranlagen und Museum | Danke allen denen, die sich an meinem Sommerrätsel beteiligt haben (http://www.myheimat.de/langenhagen/kultur/sommerra...).

Die Auflösung habe ich nun unter das jeweilige Bild geschrieben!

Und nun einige Informationen zu der Ausstellung:

Seit 1986 reist sie "Duckomenta" durch die ganze Welt. Mit einem Augenzwinkern präsentiert sie Kunst- und Kulturgeschichte auf eine ganz besondere Weise, die Alt und Jung anspricht und begeistert. Noch bis zum 27.10.13 kann man sich diese im Museum der Romantik (Bad Rehburg-Loccum) anschauen. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Ganz besonders möchte ich auf die Begleittexte zu den Exponaten hinweisen… absolut lesenswert! Zum Beispiel bei dem berühmten Biedermeiergemälde „Der Sonntagsspaziergang“ – da liest man:

„Vom Familienleben der Enten ist wenig bekannt. Mit diesem Werk gönnt uns Carl Spitzmaus einen kleinen Einblick: Der Schulmeister Gottlieb Biedermauser quält hier Frau und Kinder möglicherweise mit kontemplativen Spaziergängen in brütender Sommerhitze.“

Im Erdgeschoss erhält man sehr interessante und unterhaltsame Einblicke in die Geschichte des Ortes und das Kur- und Badeleben der Romantik.

Wer mehr über die Ausstellung erfahren möchte – hier der LINK: http://www.duckomenta.de/ oder / und http://www.badrehburg.de/

Ach ja – und ganz in der Nähe ist auch das Steinhuder Meer – also optimal für einen Tagesausflug!
5
3
3
1
1
2
4
3 3
4
2
2
2
3
2
4
2
3
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
28.098
Shima Mahi aus Langenhagen | 24.07.2013 | 11:35  
31.143
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 24.07.2013 | 18:39  
28.098
Shima Mahi aus Langenhagen | 02.10.2013 | 22:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.