Anzeige

W. Neurohr: DIE STAATSCHEFS DER WELT: „CLUB DER MILLIONÄRE UND MILLIARDÄRE“

Wilhelm Neurohr: DIE STAATSCHEFS DER WELT: „CLUB DER MILLIONÄRE UND MILLIARDÄRE“

gepostet von Dietrich_Stahlbaum Pro @ 2012-11-01 – 14:48:52

Wilhelm Neurohr:

Zur aktuellen Debatte um die Nebeneinkünfte von Peer Steinbrück & Co.

DIE STAATSCHEFS DER WELT: „CLUB DER MILLIONÄRE UND MILLIARDÄRE“

Die private Einkommens- und Vermögenssituation von Spitzenpolitikern
in Deutschland, Europa, Amerika, Asien und Afrika im Vergleich

Ein Millionär strebt in Deutschland nach der Regierungsmacht – na und? In welchem Land der Welt ist kein Millionär an der Staatsspitze? In einigen sogar Milliardäre! (Deshalb sollte die SPD sich nicht scheuen, im Wahlkampf den Slogan zu plakatieren: „Millionäre an die Macht! Deshalb SPD mit Peer Steinrück!“). Und bei allen berechtigten Empörungen über den „raffgierigen“ sozialdemokratischen Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück übersehen die naiven Kritiker außerdem, dass fast alle früheren Regierungsmitglieder vor ihm – von Schröder über Clement, Riester, Glos, Riesenhuber und Schily bis Joschka Fischer – mit allerlei Beraterposten bei Banken, Versicherungen, Finanzdienstleistern und Energieunternehmen inzwischen eigennützig Millionen scheffeln...
Weiter unter: http://zeitfragen-info-blog.blog.de/2012/11/01/wil...
0
1 Kommentar
5.551
Dietrich Stahlbaum aus Recklinghausen | 01.11.2012 | 18:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.