Anzeige

Potsdamer gehen auf's Eis (bzw. gingen)

Marmorpalais, unter Friedrich Wilhelm II. 1787–1793 gebaut; 1843 - 48 ließ Friedrich Wilhelm IV. es durch Seitenflügel ergänzen.
Potsdam: Heiliger See | Der Heilige See liegt nordöstlich der Stadtmitte zwischen der Berliner Vorstadt und dem Neuen Garten.
Sehr berühmt ist das Marmorpalais am Westufer (und das Schloss Cecilienhof, nicht weit vom nördlichen Ufer, jedoch auf den Bildern nicht zu sehen). Die Villen am Ostufer werden besonders von Reichen wie Günter Jauch bewohnt.
(Bild 3 zeigt eine andere Fortbewegung auf dem Eis, die ich sonst gern bevorzuge...:-))
15
12
7 12
14
13
10
13
5 14
26
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentare
28.326
Silvia B. aus Neusäß | 01.02.2017 | 11:04  
4.175
Romi Romberg aus Berlin | 01.02.2017 | 11:04  
5.993
Annette F. aus Bad Laasphe | 01.02.2017 | 11:39  
7.004
Jost Kremmler aus Potsdam | 01.02.2017 | 11:44  
38.988
Eberhard Weber aus Laatzen | 01.02.2017 | 13:11  
54.159
Werner Szramka aus Lehrte | 01.02.2017 | 13:41  
7.004
Jost Kremmler aus Potsdam | 01.02.2017 | 18:25  
28.107
Shima Mahi aus Langenhagen | 01.02.2017 | 20:56  
5.380
Roland Horn aus Dessau | 01.02.2017 | 23:47  
7.004
Jost Kremmler aus Potsdam | 02.02.2017 | 15:20  
27.221
Eugen Hermes aus Bochum | 08.02.2017 | 20:47  
7.004
Jost Kremmler aus Potsdam | 08.02.2017 | 20:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.