Anzeige

L'Osteria erobert nun auch Pforzheim - Heute Grand Opening mit 400 Gästen

Das 1999 von Friedemann Findeis und Klaus Rader gegründete und mittlerweile vielfach prämierte Gastronomie-Konzept "L'Osteria" erobert nun auch Pforzheim. Joint-Venture Partner Carsten Götze (38), der bereits den Standort Karlsruhe mit einem L'Osteria Restaurant entwickelt hat, öffnet morgen (für das Publikum) das mittlerweile 88 Restaurant der Marke. L'Osteria ist in Deutschland, Österreich, England und der Schweiz erfolgreiche. Am neuen Standort im Rathausgebäude wurden rund 1,6 Mio. Euro investiert und bislang 34 Arbeitsplätze (überwiegend in Vollzeit) geschaffen.

"Wir sind voller Zuversicht und Vorfreude, dass wir hier mit unserem Team ein ganz besonderes Restaurant eröffnen werden und die Pforzheimer für unsere Pizza in Wagenradgröße, unsere hausgemachte Pizza und verführerische Dolci begeistern werden", so Götze. Für Betriebsleiterin Sanja Palancani steht der Standort aufgrund seiner langjährigen Tradition mit dem ehemaligen Ratskeller für Begegnungen und gute Kommunikation".

Heute Abend steigt die groß Eröffnung mit rund 400 Gästen aus Wirtschaft, Handel, Kultur und Stadtleben. "Wir fahren groß auf mit Anti-Pasti-Zelt, Pizza und Pasta satt und eisgekühlten Getränken", verspricht L'Osteria Mann Götze. "Und morgen um 11 Uhr freuen wir uns auf den ersten Gast".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.