Anzeige

Renommierter Experte behandelt Zukunftsfragen

Wann? 24.09.2012 19:30 Uhr

Wo? Kulturhalle, Kellerstraße 6, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm DEauf Karte anzeigen
Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher spricht am 24. September bei einer Veranstaltung von ProWirtschaft Pfaffenhofen.
Pfaffenhofen an der Ilm: Kulturhalle | Vortrag von Prof. Radermacher am 24. September: Anmeldung läuft bereits

Pfaffenhofen (mh) In Zeiten eines rasanten Wandels auf allen Ebenen stellt sich ProWirtschaft Pfaffenhofen den drängenden Zukunftsfragen von Unternehmen und Gesellschaft. Wie einer der international renommiertesten Experten auf diesem Gebiet, Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher, darüber denkt, können alle Interessierten am Montag, 24. September 2012, live und direkt aus seinem Munde erfahren. Dem Netzwerk der heimischen Wirtschaft ist es gelungen, den vielfach ausgezeichneten Referenten für einen Vortrag nach Pfaffenhofen zu holen. Die Anmeldung für den Vortragsabend läuft bereits.
Schon seit längerer Zeit widmet sich ProWirtschaft im Rahmen seiner Diskussionsrunden intensiv der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Viele Experten sehen darin die Grundlage zur Bewältigung der Zukunftsprobleme für die Menschheit. Prof. Dr. Dr. Radermacher ist einer von ihnen und bekannt dafür, seine Zuhörer wie kaum ein anderer zu fesseln – sowohl mit seinem Fachwissen und seinen bisweilen provokanten Prognosen und Thesen als auch mit seinen rhetorischen Fähigkeiten.
Der 62-jährige Vorstand des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung/n (FAW/n) und Professor für „Datenbanken und künstliche Intelligenz“ an der Universität Ulm ist unter anderem Mitglied des Club of Rome. Außerdem bekleidet er weitere bedeutende Ehrenämter als Präsident des Bundesverbandes für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft, Berlin, und Vizepräsident des Ökosozialen Forum Europa, Wien.
Der Vortragsabend mit Prof. Dr. Dr. Radermacher beginnt um 19.30 Uhr in der Kulturhalle an der Kellerstraße. Der Verfasser von über 300 wissenschaftlichen Schriften spricht dabei zum Thema „Die Zukunft sichern – Herausforderungen für Unternehmen, Wirtschaft, Politik, öffentliche Institutionen und Gesellschaft“. In dem Vortrag geht es um Zukunftsfragen ebenso wie um Handlungsoptionen für Unternehmen, Wirtschaft, Politik, öffentliche Institutionen und Gesellschaft. Das Thema ist das Ergebnis eines Meinungsbildungsprozesses, in den ProWirtschaft seine Mitglieder einbezogen hatte.
Der Eintritt beträgt 6 Euro. Für Mitglieder von ProWirtschaft sowie Schüler und Studenten ist er frei. Der Veranstalter bittet aufgrund der beschränkten Platzkapazität dringend um Voranmeldungen bis spätestens 17. September 2012 über das Anmeldeformular auf der Homepage von ProWirtschaft unter www.pro-wirtschaft.com.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.