Anzeige

Windpark Uetze (Landkreis Hannover)

Der Windpark befindet sich auf dem Gebiet der Gemeinde Uetze. Er setzt sich zusammen aus dem Teilabschnitt „Uetze Nord“, etwa 2,5 km nördlich des Ortskerns, mit 12 WKA und dem Teilabschnitt „Uetze Süd“, etwa 1 km südwestlich des Ortskerns, mit 9 WKA.
Die Bilder zeigen den Abschnitt Uetze Nord. In der landschaftlich reizvollen Region Burgdorfer Land ist Uetze die östlichste Gemeinde. In der näheren Umgebung des Windparks ist das Gelände flach und offen mit einer Höhenlage von ca. 50 m. Die Landschaft wird durch Wiesen und Moore geprägt – unterbrochen von Wäldern, kleinen Seen und Flüssen. Der Wind ist neben dem Wasser ein prägendes Element dieser Landschaft. Deshalb hat hier die Nutzung der Windenergie Tradition. In einiger Entfernung von den Standorten sind bereits einige Windkraftanlagen in Betrieb.
Die insgesamt 21 Windkraftanlagen der beiden Windparkteilabschnitte sind auf den durch Nutzungsverträge langfristig gesicherten Flächen gleichmäßig verteilt.
Der von den Windkraftanlagen erzeugte Strom wird für den Transport durch Transformatoren von 690 Volt auf 20 kV Mittelspannung transformiert. Alle Windkraftanlagen des Windparks sind durch in der Erde verlegte Leitungen mit einem Umspannwerk verbunden. Dort wird die Spannung von 20 kV auf 110 kV Hochspannung transformiert und über eine Übergabestation an die vorhandene 110 kV-Hochspannungsleitung des Netzbetreibers E.ON Netz GmbH, Bayreuth, angeschlossen.
0
9 Kommentare
17.404
Fred Hampel aus Fronhausen | 29.07.2009 | 11:11  
18.080
Franz Scherer aus Friedberg | 29.07.2009 | 11:58  
4.132
Detlef Paatzsch aus Neustadt am Rübenberge | 29.07.2009 | 13:58  
7.673
Gisela Schild aus Peine | 29.07.2009 | 16:24  
13.591
Jürgen Woltersdorf aus Peine | 29.07.2009 | 18:08  
7.673
Gisela Schild aus Peine | 29.07.2009 | 18:46  
13.591
Jürgen Woltersdorf aus Peine | 29.07.2009 | 18:51  
4.169
Käthe Hilsmann aus Hamm | 29.07.2009 | 19:35  
1.286
Helmut W. Fanck aus Hannover-Mitte | 30.07.2009 | 04:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.