Anzeige

PAZ-Fotowettbewerb: Die Top-Fünf stehen fest – doch wer ist ganz oben?

Super Farben, toller Bildschnitt, klasse Motiv – doch reicht das für den Sieg? Bis die fünf besten Bilder des myheimat-Fotowettbewerbs der PAZ feststanden, gab’s heute Nachmittag lange Diskussionen bei den Jury-Mitgliedern.

Dutzende ausgedruckte Fotos sichteten die PAZ-Mitarbeiter Jörg Arndt, Michael Lieb, Simon Polreich und Kerstin Wosnitza zusammen mit Profi-Fotografin Isabell Massel. Fast 400 Bilder waren beim Wettbewerb eingereicht worden, nach einer ersten Bewertungsrunde blieben davon 60 Finalisten übrig.

Diese Bilder mussten sich heute nochmals den strengen Augen der Jury stellen. „Bei der Vielzahl an tollen Fotos war das keine leichte Aufgabe“, sagt Arndt. Jedes Jury-Mitglied bestimmte zunächst seine Favoriten, bis schließlich 15 Bilder überblieben. Dann gabs eine weitere Auswahlrunde. An deren Ende standen die fünf besten Bilder fest. Daraus den Sieger zu bestimmen sorgte dann nochmals für rauchende Köpfe. „Es war eine knappe Entscheidung“, sagt Arndt. Mehr verrät er noch nicht.

Das Siegerfoto und die vier nächstplatzierten Bilder werden Mittwoch in der gedruckten PAZ und hier auf myheimat.de präsentiert.
0
3 Kommentare
606
Rainer von der Fuhse aus Ilsede | 02.02.2009 | 18:07  
279
Helga Schenk aus Peine | 03.02.2009 | 11:52  
606
Rainer von der Fuhse aus Ilsede | 03.02.2009 | 17:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.